◄ Home ► Vorschläge ► Foreneintrag zum Vorschlag
IN BEARBEITUNG
Eroberung von Planeten (Vorschlag #48)
Man kann in Zukunft alle Planeten, auf denen man keine eigene Basis besitzt, einnehmen. Um einen Planeten einnehmen zu können, sind 100 Ingenieure nötig, für jede Basis, die man besitzt, sind weitere 50 Ingenieure mehr nötig.
Der Begriff "Basis" entspricht dabei dem Begriff "Planeten" (oder auch "Stützpunkt"), das heißt wenn man einen Planeten beherrscht, sind die zusätzlichen 50 Ingenieure nötig, egal ob man schon mit dem Basisbau begonnen hat oder nicht.

Nimmt man einen Planeten ein, der von noch niemandem beansprucht wird, dann erhält man dort die üblichen Startresourcen: 1500 Geld, 100 Arbeiter und 1000 Metall.
Und man kann dort dann seine Startbasis bauen.

Nimmt man nach einem erfolgreichen Kampf einen Planeten von einem anderen Spieler ein, so gehen alle dessen Gebäude verloren, bis auf folgende, falls vorhanden:
- Startbasis Stufe 1
- Militärlager auf der derzeitigen Stufe
- Truppenversammlungsplatz
Alle Einheiten, die dem gegnerischen Spieler gehörten, gehen in die eigene Armee über und werden sofort zur Basis zurückgeordert.

Verliert ein Spieler einen Planeten an einen anderen, so verliert er ebenfalls alle dort erforschten Technologien.
Hat ein Spieler keine Basis mehr, erhält er eine Nachricht in der Planetenübersicht, dass er keine Stützpunkte mehr hat und seinen Account resetten muss.
Vorgeschlagen von [DA]Darkman am 15.10.08 um 22:44:30